Bremen im Wandel

Die Transition Town Initiative in Bremen

Planzaktion vorm Kurzschluss

Hinterlasse einen Kommentar

Auf Vorschlag von Ronald, der auch das meiste vorbereitet und die Pflanzen besorgt hatte, wurden direkt vor dem Kurzschluss Fruchtsträucher gepflanzt. Hier sein Bericht:

„Bei Regen und Dunkelheit, im fahlen Lichtschein einer Handy-Taschenlampe
haben wir insgesamt acht Pflanzen an einem Ort angesiedelt, der – obwohl
viele dran vorbeigehen – normalerweise kaum beachtet wird. Trotz nicht
optimaler Ausrüstung dauerte die Aktion nur eine Dreiviertelstunde. Im
kommenden Jahr wird es vor dem Kurzschluss Brombeeren, Himbeeren sowie
rote und schwarze Johannisbeeren geben. Man darf gespannt sein, wie sich
unser „Beeren-To-Go-Angebot“ auf den Wandel in der Neustadt auswirken wird.“

Ausserdem hat er Gartengeräte, die er wegen seines Umzuges nach Oldenburg nicht mehr benötigt als „Mini-Stadtgarten_Pflegeset“ öffentlich zgänglich hinterlassen.  Unten die Bilder, die er gemacht hat,

Ronald sei Dank! 😉

die Beeren...

die Beeren…

Vorher

Vorher

Vorbereitung der Baumscheibe

Vorbereitung der Baumscheibe

nach einer 3/4 Stunde Schaffen

nach einer 3/4 Stunde Schaffen

und nach einer Woche. Die Anwohner_innen freuen sich jetzt schon

und nach einer Woche. Die Anwohner_innen freuen sich jetzt schon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s